Bedürfnisorientiert Aufwachsen - der Online Kongress

Bedürfnisorientiert Aufwachsen – der Online Kongress mit meinem Interview über „Hochsensibilität“

Heute startet der Online-Kongress zum Thema „Bedürfnisorientiert Aufwachsen“, den Jenn (Berufung Mami) und Sarah (Urinstinkt.eu) ins Leben gerufen haben. In 21 Interviews sprechen die insgesamt 20 Experten um viele Themen, die dich als Mutter oder Vater, die sich entschieden haben, einen bedürfnisorientierten Weg zu gehen oder noch zu viele Fragen haben, um eindeutig zu sein, direkt betreffen.

Die Themen sind umfangreich und betreffen:

  • die Schwangerschaft
  • pränatale Entwicklung des Kindes
  • Geburt
  • Babyjahr (Ernährung / Gesundheit / Tragen / Bedürfnisorientierung)
  • Kleindkindzeit (Entwicklung / Fremdbetreuung / Kindergartenfrei)
  • deine Elternschaft (Bedürfnisorientierung allgemein / In der Großfamilie / Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Adoleszenz und Schulzeit (Pubertät / Schulfrei / Bedürfnisorientiert durch die Schulzeit)

 

 

Und ja, richtig gesehen: da oben links auf dem dritten Bild bin ich. Und ja, auch ich durfte ein Interview machen und freue mich noch immer wahnsinnig darüber. Jenn und Sarah haben mich gebeten, über Hochsensibilität zu sprechen und zu erläutern, wieso gerade für sensible Kinder der bedürfnisorientierte Weg so wichtig ist.

Hier ein Auszug aus meinem Interview mit Sarah, das am 04.04.2017 für 24 Stunden kostenfrei abrufbar ist:

 

 

Im Interview gibt es viele Hinweise zu unserem Familienalltag und einige Tipps für den Umgang mit (hoch)sensiblen Kindern und Menschen. Ich spreche über Abgrenzung, den eigenen Weg, Bindungs- und Bedürfnisorientierung und mache einen kurzen Ausflug in unsere Familie, in der wir aufgrund der Hochsensibilität auf Erziehung verzichten.

Alle Interviews stehen euch nach eurer Anmeldung für je 24 Stunden (pro Tag immer 2 – 3 Interviews) zur Verfügung – und zwar ganz kostenfrei.

 

Kostenfrei anmelden und alle Interviews sehen

…kannst du, wenn du oben auf den Flyer (Affiliate-Link) klickst. Du wirst direkt zur Anmeldung weitergeleitet. Alles, was benötigt wird, ist deine Email-Adresse.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei den Interviews und hoffe, dass wir uns am 04. April sehen, wenn ich über Hochsensibilität sprechen darf!

 

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: