Attachment Parenting

Geburtsbibel - Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter

Geburtsbibel – Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter (Rezension)

Rezension Manchmal stelle ich euch hier gute Bücher vor. Meistens Bücher, die ich mag oder sogar liebe. Aber heute – heute stelle ich euch Bücher vor, von denen ich mir wünsche, dass sie Bibeln werden. Diese beiden Bücher kann ich euch sehr ruhigen Gewissens als Begleiter in der Schwangerschaft empfehlen und euch ans Herz legen, dass sie euch dann lange, lange Zeit nicht verlassen. Die Rede ist von Hannah Lothrop und Kareen Dannhauer….

20 mal das wahre Leben mit Kindern

20 mal das wahre Leben mit Kindern (Blogparade) 

Blogparade von 2kindchaos Zwischen der Theorie, wie das Leben mit Kindern in meiner Idealvorstellung abläuft und der Praxis – also der Wahrheit darüber, was hier WIRKLICH abgeht – liegen oft Welten und sehr viel Stillschweigen. Nein nein, keine Sorge; nicht, weil ich hier so schreckliche Dinge abziehe, dass ihr sonst das Jugendamt rufen würdet. Aber natürlich gibt es selbstverständlich auch hier ständig und immerzu Tage, die genau so nicht ablaufen, wie…

METRO Own Business Day 2017

Werben als Selbstständige: Bewirb dein Unternehmen beim METRO Own Business Day! (Anzeige)

Anzeige „Fang einfach an Kathrin, du kannst das!“, dachte ich eben, als ich eine Einleitung für diesen Artikel suchte. Und das war auch, was ich dachte, als ich mich Anfang des Jahres selbstständig machte. Selbstständigkeit klingt immer irgendwie gefährlich, riskant und anstrengend – und das ist es sicher auch. Aber es war vor allem ein wagemutiger und doch lohnenswerter Schritt in die Freiheit. Leider ist es nicht immer so romantisch, wie es hier klingt. Oftmals ist es verdammt…

Ein Manifest für die Geborgenheit: die Bücher von Susanne Mierau

Ein Manifest für die Geborgenheit: Susanne Mierau „Geborgen Wachsen“ und „Geborgene Kindheit“ (Rezension)

Rezension Es ist fast ein wenig albern, diese Bücher zu rezensieren. Nicht, weil sie es nicht verdient hätten, sondern weil ich mir ganz sicher bin, dass jede/-r der/die hier regelmäßig mitliest, weiß, welch große Meinung ich von Susanne Mierau, ihrem Blog und ihrer Arbeit habe. Sie war eine der ersten ReferentInnen, die wir für die FEBuB – Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung angefragt haben, einfach, weil sie eben für genau…

Das Freubünel: monatliche Freude für dich und dein Baby

Ein Bündel Freude: das Freubündel im Abo für dich und dein Baby (Werbung und Verlosung)

Werbung und Verlosung Ihr kennt das. Alle. Zur Geburt des Babies bekommst du sechstausend Bodies in Grüße 68 aber keinen einzigen in Größe 50. Du schickst also deinen Mann los, der kauft drei hübsche kleine Wickelbodies und ehe du „Größe 56“ sagen kannst, ist das Kind schon bei 74. Oder so. Der Schrank ist immer voll, du hast ohne Ende Babykleidung – aber nie die, die wirklich gut passt. Das zweite…

Bindungsorientierte Eingewöhnung. Teil 2: die Absprachen

Bindungsorientierte Eingewöhnung – Teil 2: Die Absprachen

Um es mal vorweg zu nehmen: ich bin sehr müde. Vor allem vom Kämpfen. Durch meine Arbeit, meine Haltung und auch diesen Blog hier, führe ich nahezu täglich Gespräche, die dazu dienen, diese Welt ein klitzekleines bisschen beziehungsorientierter zu machen, den Blick auf unsere Kinder zu verändern und auch die Gesellschaft neu zu prägen. Das ist alles nicht so romantisch und nicht so heldenhaft wie es klingt. Es ist vor allem…

Zusammen ein Stück des Weges: Eingewöhnung eines hochsensiblen Kindes

Bindungsorientierte Eingewöhnung eines hochsensiblen Kindes

Noch ein paar Mal tief durchatmen, dann ist es so weit: es steht wieder eine Eingewöhnung an. Für Bubba Ray ist es die – insgesamt – vierte in ein außerfamiliäres Betreuungsmodell. Mal abgesehen davon, dass ich mich dennoch als Selbstbetreuer bezeichne. Wie das zusammen geht? Eigentlich ganz klar: zwei Eingewöhnungen sind gescheitert, die dritte, bei der eigentlich jetzigen Tagesmutter konnte ich nie als so richtig abgeschlossen ansehen und das Ende vom…

Stillberatung ist Abgrenzungsberatung: wie du lernen kannst, dir selbst zu vertrauen und eine entspannte Stillbeziehung aufzubauen

Stillberatung ist Abgrenzungsberatung! Wie du lernen kannst, nur auf dich selbst zu vertrauen

Als ich die Ausbildung begann, hatte ich noch völlig falsche Vorstellungen meiner Beratungsarbeit. Ich dachte, Stillberatung würde sich darauf beschränken, pseudo-feministischen Frauen, die nach wenigen Monaten ihre Brüste wieder für sich ihren Partner haben wollten, in einem Anflug von altruistischer Güte davon zu überzeugen, dass Stillen Engelsgesang gleich kommt und sie es doch bitte – zum Wohl des Kindes, der Welt, der Gesellschaft!!!einself!!1!! – weiter machen mögen. Aber so kam es nicht. Nicht…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: