baumentdecker-gewinnspiel

Aktion „Kinder entdecken die Natur“ – mit VisualVest und WWF Baumentdecker-Sets für eure Kita gewinnen!

Werbung

Meine Familie und ich, wir sind wahre Ökos. Gut, das wird jetzt keinen von euch wirklich überraschen. Wir haben hier in den letzten Wochen oft über Nachhaltigkeit und Umweltschutz gesprochen, ich hatte euch Blogs vorgeschlagen, Tipps für ein grüneres Leben gegeben und sogar mal was zur Mode geschrieben. Und irgendwie ist so ein nachhaltiges Leben für uns alle spannender geworden. Wir verzichten immer mehr auf Plastiktüten, fahren öfter mit dem Rad und verbrauchen nicht so viel Wasser.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und dann doch wieder nicht.

Sommerlinde - hättet ihr's erkannt?
Sommerlinde – hättet ihr’s erkannt?

Denn auch wenn ich mich und meine Familie eben als nachhaltig, als grün, als umweltschonend empfinde, machen wir vieles eben auch noch nicht. Erst kürzlich zum Beispiel stand ich bei einem Spaziergang vor einem Busch, von dem ich bis heute nicht weiß, wie er heißt und das, obwohl er uns auf unseren Spaziergängen quasi ständig begegnet. Ich erkenne eine Kastanie, eine Birke, eine Eiche. Und vielleicht auch noch ein paar mehr, aber dann wird es kritisch. Noch habe ich großen Einfluss auf das, was meine Kinder lernen, nehme sie mit in die Wälder, in den Garten, lasse sie die Natur mit möglichst allen Sinnen entdecken. Aber wie geht es weiter, wenn sie in den Kindergarten kommen? Wir leben in einer Großstadt, Kindergärten sind meist nicht nur gut gefüllt sondern auch – und vor allem – strategisch gebaut. Das bedeutet, dass sich die meisten eben so gut erreichbar befinden, dass sie nicht außerhalb, in unmittelbarer Wald-Nähe, liegen. Einige, klar. Die, die meine Kinder besuchen sollen auch, klar. Und die Anderen? Wie wird Großstadt-Kita-Kindern, deren Eltern vielleicht nicht ähnliche Möglichkeiten haben, wie wir, die Natur nahe gebracht?

 

Ich möchte euch heute ein Aktion namens „Kinder entdecken die Natur“ vorstellen, die VisualVest zusammen mit dem WWF ins Leben gerufen hat, um genau das erlebbarer zu machen: die Natur für Kinder. Im Rahmen dieser Aktion verlosen VisualVest in Zusammenarbeit mit dem WWF sogenannte Baumentdecker-Sets an Kitas. Sie bestehen aus einer Erzähl-Geschichte und dazu passenden Anleitungen für Experimente, Spiele und Aktivitäten. Ziel der Aktion ist es, Erzieher*innen dabei zu unterstützen, den Kindern den Wald und die Natur so zugänglich wie möglich zu machen und wissenswerte Informationen möglichst spielerisch beizubringen. Nachhaltigkeit beginnt eben nicht erst bei der Plastiktüte im Supermarkt, sondern bei einer bewussten Lebensweise, von klein auf. Ich finde die Aktion wirklich toll und noch dazu ist das Handling ganz einfach: ihr besucht die Facebook-Seite von VisualVest äußert den Wunsch, den ihr für unsere Kinder und die Zukunft habt und wählt schon mal gedanklich eine Kita für eine Patenschaft aus. Automatisch gelangt ihr in den Lostopf und könnt eins der 50 Baumentdecker-Sets gewinnen. Ihr verschenkt wertvolle Naturzeit, greifbares, kindgerechtes Lernen und leistet einen tollen und wichtigen Beitrag für ein nachhaltiges Leben.

Nachhaltige Geldanlage – wie soll das gehen?

Wir alle sind Bank-Kunden. Zumindest kenne ich keinen, der nicht selbst sein Geld bei irgendeiner Bank angelegt hat. Bei VisualVest bedeutet eine dieser Geldanlagen vor allem auch eine Investition in Nachhaltigkeit und das ließ mich aufhorchen. Wie soll das gehen, so eine nachhaltige Geldanlage?

Es lohnt sich, in die Natur zu investieren!
Es lohnt sich, in die Natur zu investieren!

„Geldanlagen werden in der Regel nur nach ihrer Rentabilität, Liquidität und ihres Risikos unterschieden. Nachhaltige Geldanlagen berücksichtigen zusätzlich ethische, soziale und ökologische Aspekte, die in den ESG-Kriterien zusammengefasst sind:

  • Environmental: Umwelt widmet sich dem Schutz und der nachhaltigen Nutzung von Naturgütern. 
  • Social: Soziales steht für die Sicherung von Frieden, Menschenrechten und guten Arbeitsbedingungen.
  • Governance: Eine gute Unternehmensführung sichert die unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft und eine korruptionsfreie Auftragsvergabe. „

Die aus dieser Motivation entwickelten „GreenFolios“ von VisualVest ermöglichen dir eine Investition in nur solche Länder und Unternehmen, die wirklich alle diese Kriterien erfüllen, also nachweislich umweltschonend und nachhaltig agieren. Wer also nicht möchte, dass sein Spargeld, Tagesgeld oder Girokonto-Geld für Waffenhandel oder Ressourcen-verschwendende Projekte genutzt wird, der sollte sich in die Thematik dieser GreenFolios definitiv einlesen. Das Konzept ist schlüssig und interessant und es verspricht, mehr aus deinem Geld herauszuholen und damit auch noch etwas für unsere Umwelt zu tun. Das Konzept ist gelebte, nachhaltige Geldanlage.

 

Und jetzt: teilnehmen und gewinnen!

Hat euch das neugierig gemacht? Schön! Dann besucht gleich die Facebook-Seite (Klick auf das Bild!), nehmt bis zum 15.10.2016 am Gewinnspiel teil und werdet Baum-Experten! Begleitet euer Kind in die Natur, unterstützt die Kita dabei und verschenkt wahre Naturfreude. Ich jedenfalls habe für mich selbst wieder einiges über Nachhaltigkeit gelernt und mir vorgenommen, auch in diesem Bereich auf grünere Möglichkeiten zu achten. Und ihr?

 

baumentdecker-gewinnspiel
Ich drücke alle Daumen – für euch, eure Kita und die Natur!

 

 


 

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit blogfoster
Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: