Gewinne eins von fünf Tonie-Urlaubs-Kits mit tollen Spielsachen für dein Kind! #toniesimurlaub

Der ideale Begleiter für … eigentlich alles: Die Toniebox! (Anzeige)

Anzeige und Verlosung „Maaaamaaaa kannst du die Kassette mal uuuuumdreeeeeehn?“ Kennt ihr das noch? Dieses laute, unsanfte Knallen des Kassettenrekorders, wenn die erste Seite der Hörspielkassette zu Ende war? Und man seine Eltern rufen musste, weil man eigentlich schon im Bett lag und schlafen sollte/wollte? Was für uns jetzt fast ein bisschen Stil hat, wäre für mich, heute selber Mutter, das totale Horrorszenario. Mein Kind hört zum Einschlafen ein Hörspiel, döst ein,…

#SongtextSonntag: Herzschmerz (Playlist)

#SongtextSonntag – alle Playlists im Überblick (wird regelmäßig aktualisiert)

#SongtextSonntag Vor einigen Wochen startete ich auf Instagram eine wöchentliche Instaparty, versehen mit einem Häschtäck namens #SongtextSonntag. Meine Idee und Beweggründe sind einfach: ich liebe Musik, hatte Spotify für mich (wieder)entdeckt, schwelgte in Erinnerungen und wollte neue Musik kennen lernen. Gestern lag ich krank rum und habe – wie immer – Blogs gelesen. Unter anderem auch den Text von @wenndanndashier über eine Enttäuschung, die tief sitzt. Und weil ich eigentlich kaum…

Verheiratet, Mutter, hochsensibel. Diese Bücher bringen Licht ins Chaos (mit Verlosung)

Verheiratet, Mutter, Hochsensibel. Diese Bücher bringen Licht ins Chaos! (Rezension und Verlosung)

Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links Ich bin verheiratet, ich bin Mutter, ich bin hochsensibel. Alle drei Eigenschaften lebe ich mit unterschiedlich großer und manchmal auch wechselhafter Passion. Manches fällt mir eher leicht und manches eher schwer. Da ich gern lese, vor allem zu jenen Dingen, die mir eher schwerer fallen, habe ich heute Bücher für euch, die alle drei Dinge irgendwie und in verschiedenen Kombinationen vereinen. Und, die mir…

Deine Gefühle sind dein gutes Recht!

„Reiß‘ dich zusammen!“ – warum alle Gefühle dein gutes Recht sind und du sie niemals einsperren solltest

Eines Tages legte ich ein weißes Blatt auf den Tisch, es war nach einem Streit mit meinem Mann gewesen. In sämtlichen Ratgebern der letzten Jahre hatte ich gelesen, dass es nichts brächte, sich auf die negativen Dinge zu konzentrieren, sondern viel eher, die vielen positiven Gefühle zu benennen. Das hatte ich nun monatelang hart trainiert und dabei jeden Anflug von schlechter Laune und Missmut unterdrückt. Authentisch fühlte sich das nicht an –…

img_9523

Selbstständig arbeiten mit Kindern – was geht mit, was nur ohne sie? 

Mein Beitrag zur Blogparade von glücklichscheitern: #ElternHomeOffice Es ist 14.00 Uhr. In 15 Minuten muss ich bei der Tagesmutter sein. Ich bin eigentlich nur hier, um das allerwichtigste einzukaufen. Meine Zeit ist begrenzt; in Ruhe den Wocheneinkauf machen schaffe ich nicht. Wenn ich die Kinder geholt habe, wartet „der Rest“ auf mich. Haushalt, kochen, Besorgungen und: meine Kinder. Als ich um die Kurve in einen Gang biege, steht dort eine ehemalige Arbeitskollegin….

World Vision Kinderpatenschaft: langfristige Hilfe, wo sie wirklich etwas bewirkt

Für eine bessere Zukunft: Kinderpatenschaft mit World Vision

Anzeige Was wünscht du dir für dein Kind? Glück, Gesundheit, eine Familie. Ein Leben ohne Krieg und Angst. Mit einem Dach über dem Kopf und genug zum Leben. In unserer Welt sicher Wünsche, die sich erfüllen lassen. Und nun stelle dir vor, diese unsere Welt wäre eine andere. Eine, in der all diese Dinge nicht mit nur wenigen Stellschrauben machbar sind, sondern in der sogar so etwas wie tägliche Nahrungsmittel und Trinkwasser nicht selbstverständlich…

Ich habe den Applaus nicht erfunden - aber ich säe ihn, wann immer ich kann. Warum du das auch tun solltest!

Applaus

Kürzlich waren wir auf einer Hochzeit eingeladen. Eine wunderschöne, stilvolle Zeremonie in einem kleinen Ambiente-Trauort. Es spielte eine kleine Band, nur Pianist und Sänger, die wirklich ganz wundervoll war. Sie spielten einen Song, nachdem keiner klatschte. Den zweiten direkt nach dem Ja-Wort. Ich war ergriffen und sehr berührt und da mir ohnehin oft scheissegal ist, ob ich mich in den Augen anderer jetzt blamiere oder nicht, fing ich an zu klatschen. Die…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: