Leben mit Kindern

img_9523

Selbstständig arbeiten mit Kindern – was geht mit, was nur ohne sie? 

Mein Beitrag zur Blogparade von glücklichscheitern: #ElternHomeOffice Es ist 14.00 Uhr. In 15 Minuten muss ich bei der Tagesmutter sein. Ich bin eigentlich nur hier, um das allerwichtigste einzukaufen. Meine Zeit ist begrenzt; in Ruhe den Wocheneinkauf machen schaffe ich nicht. Wenn ich die Kinder geholt habe, wartet „der Rest“ auf mich. Haushalt, kochen, Besorgungen und: meine Kinder. Als ich um die Kurve in einen Gang biege, steht dort eine ehemalige Arbeitskollegin….

IMG_9773

Weitere Babies? Ein Abschied.

Sie begegnen mir überall. In meinen Kursen, bei der Tagesmutter meiner Kinder, in jeder Stillberatung. Und die riechen so verdammt gut! Ich sehe sie auf offener Straße, in Cafés, im Park, auf Spielplätzen und selbst beim Einkaufen! Sie füllen meine Timeline bei Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest und liegen auf Bildern, Flyern oder Prospekten auf meinem Schreibtisch. Ständig, wirklich andauernd, werden sie mir unter die Nase gehalten und ich.kann.nicht.anders, als jedes Einzelne von…

FEBuB 2017

Eine neue Freundschaft, eine neue Firma, ein neues Projekt: ich hab‘ ’ne Andere.

Ich habe lange überlegt, wie ich die Überschrift formuliere, damit sie nicht #Clickbaiting ist – ob es geklappt hat, weiß ich nicht. Aber mittlerweile ist mir das auch gar nicht mehr so wichtig. Viel wichtiger ist mir, euch heute ENDLICH, nach langem, langem Warten, Fiebern, Teasern und noch mehr Warten, erzählen zu dürfen, warum es in den letzten Wochen und Monaten hier so verdammt still geworden ist, warum ich im März 20.000…

Eine Million Minuten von Wolf Kueper

„Eine Million Minuten“ von Wolf Küper: über den Mut, alles hinzuschmeißen und alles zu gewinnen

Rezension Dieser Beitrag enthält Affiliate Links „Eine Million Minuten“ von Wolf Küper Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8135-0743-0 NEU Erschienen: 19.09.2016   „Normalerweise funktioniert die Wertschöpfungskette ja anders herum: Leben wird zu Zeit, wird zu Erwerbstätigkeit, wird zu Geld, wird zur Sache, wird zu positiven Gefühlen. Komisch ist, was passiert, wenn man die Wertschöpfungskette mal auslassen will. Und einfach direkt das Leben haben möchte. Also das eigene.“ Wolf Küper ist zweifacher…

image

Vom Ausbrechen und Heimkehren – #RabenmütterErzählen

Könnt ihr euch noch an Doro erinnern? Sie zwar zu Gast bei meinen #ZweiunterZwei Interviews und ist eine der treuesten Leserinnen, die ich habe. Wir stehen seit unserem Gespräch über den unmöglichen Abstand ( ;-p ) unserer Kinder in Kontakt und gerade ist Doro schwanger, mit Wunder Nr. 3 – allerdings mit größerem Altersabstand zum nächsten Bruder. Da aber bald die unruhigen, schlaflosen Baby-Nächte wieder losgehen, sind Doro und ihr Mann…

board-786119_1280

Mein perfektes Leben

Kennst du das auch? Diese Coaching-Blogs und Vlogs, die jeden ihrer Artikel oder Videos mit „Kennst du das auch?“ beginnen? Dann bringen sie ein Beispiel, das sie ganz doll mit dem Leser oder Zuschauer verbinden soll und teasen dann die Lösung, die sie parat haben, wenn du ihren Beiträgen folgst. So einer wird das hier nicht. Zumindest nicht ganz. Mich nervt ja die gutgelaunte „Attitude“, die dabei so häufig mitschwingt. „Du…

shutterstock_293306069

Tröste dich, es geht vorbei

Ich sitze im Familienbett und betrachte meine Familie beim Schlafen. Bubba Ray, mit seinen wilden blonden Haaren. Geborgen in den Armen seines Vaters verschmelzen ihre Körperlinien und ich weiß oft gar nicht mehr, wo Bubba aufhört und Papa anfängt. Dort schläft er nun schon seit 28 Monaten, die beiden brauchen sich so sehr und fehlt einer, schläft keiner. Seine kleine warme Hand liegt auf Papas Wange, er hat den Kopf so…

shutterstock_313326011

Wie meine Söhne Brüder wurden.

Ich kann mich noch an das Gefühl erinnern, schwanger, mit diesem ganz fremden Baby in meinem Bauch. Und ja, mir ist die Tragweite dieses Ausdrucks sehr wohl bekannt, „fremdes Baby“. Und ja, ich weiß, dass es Mütter noch und nöcher gibt, die nicht begreifen können, wie einem das eigene Kind im Leibe fremd sein kann. Und jaaaahaaaa, ich weiß es doch, schwanger sein heißt, über alle Maßen glücklich sein, gefälligst bitteschön…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: