Mutterschaft

FEBuB 2017

Eine neue Freundschaft, eine neue Firma, ein neues Projekt: ich hab‘ ’ne Andere.

Ich habe lange überlegt, wie ich die Überschrift formuliere, damit sie nicht #Clickbaiting ist – ob es geklappt hat, weiß ich nicht. Aber mittlerweile ist mir das auch gar nicht mehr so wichtig. Viel wichtiger ist mir, euch heute ENDLICH, nach langem, langem Warten, Fiebern, Teasern und noch mehr Warten, erzählen zu dürfen, warum es in den letzten Wochen und Monaten hier so verdammt still geworden ist, warum ich im März 20.000…

shutterstock_313326011

Der kleine Luisa

D-Von ist ein Junge. Das wussten wir bereits in der Schwangerschaft, ungefähr um die 21. Woche herum. Wir waren bei meiner Gynäkologin, mein Mann und ich, und hatten uns entschieden, uns das Geschlecht unseres Kindes mitteilen zu lassen. In unserem Fall ging es nicht um Vorlieben oder Präferenzen, sondern um zwei pragmatische Gründe: erstens wollte ich, dass das Baby bereits im Bauch seinen Namen bekommt, dass es angesprochen werden und sein…

image

#RabenmütterErzählen vom Mutter werden: …immer wieder! Doro und das dritte Kind

Ihr kennt Doro, ich muss sie nicht vorstellen. Doro ist ja schon sowas wie Co-Autorin. Auf jeden Fall aber ist sie einer der vielen Gründe, weshalb der Name dieses Blogs im Plural steht. Ich liebe eure Geschichten, noch mehr, wenn ich sie veröffentlichen darf. Und die wunderbare Doro nimmt dieses Angebot immer wieder an und ich danke ihr sehr. Doro ist gerade aktuell in diesen Tagen (bitte alle applaudieren und ganz…

5-dingegut

5 Dinge, die ich als Mutter gut mache! #Blogparade bei Von Herzen und Bunt

Wirklich, Jil und ihr Blog Von Herzen und Bunt – den liebe ich einfach. Aus sehr vielen Gründen. Allen voran natürlich, weil es eben wirklich viele Parallelen gibt und das verbindet einen natürlich auch immer irgendwie. Jil schätze ich als Person sehr, und das nicht einfach weil sie einen tollen Blog hat, sondern weil sich sowas in vielen Gesprächen und Kontakten – per Mail zum Beispiel – entwickelt hat. Und von…

Auf Besuch mit unerzogenen Kindern - geht das?

Die schrecklichen Zwei

Wie fast jeden Nachmittag ist mein bester Freund und sowas wie Onkel meiner Kinder zu Besuch. „Sowas wie“ weil er eigentlich auch sowas wie mein Bruder ist. Nur nicht offiziell. Wir sitzen also auf dem Kinderzimmer-Fußboden und ich erzähle, dass von allen Altersabschnitten, die wir schon so hatten, der jetzige der Schönste sei. Bubba Ray wird in diesem Dezember 3 Jahre alt. Das bedeutet natürlich auch, dass er gerade 2 Jahre…

shutterstock_293306069

Tröste dich, es geht vorbei

Ich sitze im Familienbett und betrachte meine Familie beim Schlafen. Bubba Ray, mit seinen wilden blonden Haaren. Geborgen in den Armen seines Vaters verschmelzen ihre Körperlinien und ich weiß oft gar nicht mehr, wo Bubba aufhört und Papa anfängt. Dort schläft er nun schon seit 28 Monaten, die beiden brauchen sich so sehr und fehlt einer, schläft keiner. Seine kleine warme Hand liegt auf Papas Wange, er hat den Kopf so…

image

Alt und Neu

Bloggen ist aktuell mein Hobby, könnte man so sagen. Ja, ich schreibe für mein Leben gern. In meinem Kopf ist es stets sehr laut, dort irren Gedanken hin und her und halten praktisch nie an. Wenn ich schreibe, sortiere ich sie. Ich lege Wert darauf, dass es eine Struktur gibt, dass meine geschriebenen Worte gut klingen und mein Stil die Leser anregt, weiter zu lesen. Ich wollte schon immer ein Buch…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: