Stillen

Geburtsbibel - Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter

Geburtsbibel – Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter (Rezension)

Rezension Manchmal stelle ich euch hier gute Bücher vor. Meistens Bücher, die ich mag oder sogar liebe. Aber heute – heute stelle ich euch Bücher vor, von denen ich mir wünsche, dass sie Bibeln werden. Diese beiden Bücher kann ich euch sehr ruhigen Gewissens als Begleiter in der Schwangerschaft empfehlen und euch ans Herz legen, dass sie euch dann lange, lange Zeit nicht verlassen. Die Rede ist von Hannah Lothrop und Kareen Dannhauer….

Stillberatung ist Abgrenzungsberatung: wie du lernen kannst, dir selbst zu vertrauen und eine entspannte Stillbeziehung aufzubauen

Stillberatung ist Abgrenzungsberatung! Wie du lernen kannst, nur auf dich selbst zu vertrauen

Als ich die Ausbildung begann, hatte ich noch völlig falsche Vorstellungen meiner Beratungsarbeit. Ich dachte, Stillberatung würde sich darauf beschränken, pseudo-feministischen Frauen, die nach wenigen Monaten ihre Brüste wieder für sich ihren Partner haben wollten, in einem Anflug von altruistischer Güte davon zu überzeugen, dass Stillen Engelsgesang gleich kommt und sie es doch bitte – zum Wohl des Kindes, der Welt, der Gesellschaft!!!einself!!1!! – weiter machen mögen. Aber so kam es nicht. Nicht…

Unser #WiB: der 30. AFS-Stillkongress in Köln

Der 30. AFS Stillkongres: unser Wochenende in Bildern

Das Wochenende in Bildern, so Susanne’s Idee, darf auch mit wenig Worten auskommen und eben in Bildern zeigen, was der/die Blogger/-in an seinem/Ihrem Wochenende so erlebt hat. Das überfordert mich hochgradig, denn eigentlich fotografiere ich kaum. Vor allem nicht, wenn ich erfüllt bin. Das bin ich nämlich in Gesprächen mit anderen Menschen, zusammen mit meiner Familie und in guter Gesellschaft. Und all das war dieses Wochenende der Fall, denn wir waren…

FEBuB 2017

Eine neue Freundschaft, eine neue Firma, ein neues Projekt: ich hab‘ ’ne Andere.

Ich habe lange überlegt, wie ich die Überschrift formuliere, damit sie nicht #Clickbaiting ist – ob es geklappt hat, weiß ich nicht. Aber mittlerweile ist mir das auch gar nicht mehr so wichtig. Viel wichtiger ist mir, euch heute ENDLICH, nach langem, langem Warten, Fiebern, Teasern und noch mehr Warten, erzählen zu dürfen, warum es in den letzten Wochen und Monaten hier so verdammt still geworden ist, warum ich im März 20.000…

Stilleinlagen gewinnen bei ÖkoHippieRabenmütter

{BEENDET} Stilleinlagen-Unikate und einzigartige Freude: Gewinne zum Dank für 2.500 Facebook-Fans <3

Anzeige  & Verlosung Ich kann ja nix. Hatte ich auch schon mal erzählt. Ich kann nicht gut basteln, überhaupt kein bisschen nähen, noch schlechter malen, nicht singen, nicht putzen. Und so. Ich kann backen. Und Kochen. Und ein paar andere Kleinigkeiten, aber für das, was ich will, eignet sich das alles nicht. Ich will mich bei euch bedanken! Und zwar 2.500 Mal. Denn über 2.500 Menschen haben auf meiner Facebook-Seite das Köpfchen…

shutterstock_102376849

Trau dir zu, Experte zu sein!

Es kommt – bei jedem von uns, früher oder später – der Punkt, da wenden wir uns an Fachleute, zum Beispiel weil wir uns mit einer Situation konfrontiert sehen, mit der wir selbst nicht weiter kommen. Ich persönlich bin großer Fan davon, mit einem neutralen Betrachter von außen ein Brainstorming zu machen. Außenstehende können oft eine ganz ungeahnte Perspektive einnehmen und neue Blickwinkel eröffnen. Wir wenden uns an Familienmitglieder, Vertraute, Arbeitskollegen und manchmal…

shutterstock_118667500

Warum Abstillen nichts mit Erziehung zu tun hat

(Auszug aus einer Kolumne auf derStandard.at – Den kompletten Artikel inklusive der ursprünglichen Antwort des Pädagogen Jesper Juul lest ihr hier) Fragestellerin an Jesper Juul: „Ich möchte Sie heute um eine Formulierungshilfe bitten. Unsere Tochter ist zweieinhalb Jahre alt und wird noch nach Bedarf gestillt. Bisher geschieht dies mit dem Einverständnis aller Beteiligten. Aber langsam merke ich, dass ich gern abstillen beziehungsweise das Stillen reduzieren möchte. Unsere Tochter liebt es, gestillt zu…

"Der kleine Milchvampir" - seit dem 16.09.2016 erhältlich

„Der kleine Milchvampir“ von Sandra Schindler: ein (Ab-)Stillbuch für größere Kinder (mit Verlosung)

Rezension Dieser Artikel enthält Affiliate Links* „Der kleine Milchvampir“ von Sandra Schindler | Illustrationen von Sandra Seiffart Für ältere Stillkinder und ihre Mütter Verlag: GrünerSinn-Verlag 28 Seiten ISBN: 978-3-946625-02-5 Inhalt Der kleine Milchvampir wird seit seiner (Haus-)Geburt gestillt, wächst und gedeiht und ist ein fröhliches, aufgewecktes Kind. Am Abend einschlafen kann er aber nur mit seiner „Mama-Milch“ und das geht der Familie spürbar auf den Geist. Doch alle Bemühungen des Vaters…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: