#zweiunterzwei

image

Bücher und CDs für Geschwister – Meine Tipps für #ZweiunterZwei

Rezensionen Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links Im ersten Jahr nach D-Von’s Geburt war alles ganz einfach: er nutzte die abgesabberten und vor-bespielten Spielsachen, die sein Bruder bereits gut fand und heile gelassen hatte und was ich neu kaufte, das suchte ich einzig nach Bubba’s Interessen aus. Diese Zeit ist nun vorbei. D-Von – ja, so schnell habe ich auch nicht damit gerechnet! – hat nun eigene Interessen. Und wie Murphy das ja…

anne

#RabenmütterErzählen vom Alles-Schaffen-Können – auch mit #ZweiunterZwei

Im März und April konntet ihr hier auf dem Blog viele sehr tolle, sehr bewegende, sehr persönliche Antworten auf meine Interviewfragen zu Kindern in sehr kleinem Altersabstand, genauer unter zwei Jahren, lesen. Damit habe ich mir selber sozusagen eine Wissenslücke geschlossen, denn auch wenn ich selbst Mutter von #ZweiunterZwei bin, hat mich diese Mutterschaft, der kleine Abstand und die betreuungsintensiven kleinen Kinder oft eher in den Wahnsinn getrieben, als in die…

image

Vom Ausbrechen und Heimkehren – #RabenmütterErzählen

Könnt ihr euch noch an Doro erinnern? Sie zwar zu Gast bei meinen #ZweiunterZwei Interviews und ist eine der treuesten Leserinnen, die ich habe. Wir stehen seit unserem Gespräch über den unmöglichen Abstand ( ;-p ) unserer Kinder in Kontakt und gerade ist Doro schwanger, mit Wunder Nr. 3 – allerdings mit größerem Altersabstand zum nächsten Bruder. Da aber bald die unruhigen, schlaflosen Baby-Nächte wieder losgehen, sind Doro und ihr Mann…

image

Den Dreh raus

Es ist 12.30 Uhr. Seit gut einer Stunde schlafen meine Jungs. Ich sitze am Laptop und lese „Nur eine Frage der Zeit“. Das tue ich häufig, alte Blogposts lesen. Meine Worte katapultieren mich einen Schritt zurück in unserer Geschichte und das finde ich wichtig. Ich mag die Erinnerungen, das Gefühl, das ich beim Schreiben hatte und die Betrachtung des Hier und Jetzt. Mir wird klar, wie viel sich verändert. Und wie…

image

Einer fehlt immer – Vereinbarkeit in einer kapitalistischen Gesellschaft

Ich liege noch im Bett und höre Bubba Ray auf der anderen Seite der Wohnung erzählen, singen, tanzen, rufen. Zwischendurch fliegt eine Tür der Kinderküche; D-Von spielt unermüdlich das lustige „Tür auf – Tür zu“-Spiel. Irgendwo dazwischen manchmal die tiefe Stimme meines Mannes, der bei den Kindern sitzt und mich im Bett liegen lässt. Es ist Samstagmorgen, für gewöhnlich der Tag, an dem wir noch früher aufwachen, als unter der Woche….

image

Mutter&Söhnchen: Marsha über alles andere als #ZweiunterZwei

Marsha betreibt ein wirklich schönes, durchdachtes und lesenswertes Blog mit dem Namen Mutter&Söhnchen. Sie hat einen kurzweiligen, mitreißenden Schreibstil und wer Mutter&Söhnchen nicht kennt, hat einiges verpasst. Geht sie auf jeden Fall mal besuchen! Vorher aber lest ihr mal ihre Worte dazu, wieso auch ein größerer Abstand für sie nicht automatisch das Paradies ist und ich gebe zu – sie zählt dort Dinge auf, an die ich im Leben nicht gedacht…

image

Mamis Blog: Renates Kinder sind nur knapp vorbei an #ZweiunterZwei

Wir nähern uns dem Ende meiner wundervollen Reihe #ZweiunterZwei und wie bereits in der Ankündigung erwähnt, werden Gastbeiträge das Thema komplettieren. Vorgestern war Lisa dran, die mit 13 Monaten von allen Interviewten den drittkleinsten Altersabstand zwischen ihren Kindern hat. Und heute knacken wir zum ersten Mal die Grenze, denn Renate, die Chefin von Mamis Blog, hat sich (unfreiwillig) 27 Monate Zeit gelassen, bis zur Geburt des zweiten Kindes. Doch – und…

image

Geborgen und Geliebt: Lisa’s bewusste Entscheidung bei #ZweiunterZwei

Lisa <3 Wer ihren Blog Geborgen und Geliebt noch nicht kennt, erhält hier und heute nicht nur eine Leseempfehlung, sondern von mir auch die dringende Bitte, dort einmal vorbeizusehen. Der Titel des Blogs beschreibt, worum es geht: um geborgenes, geliebtes Großwerden sehr kleiner Menschen. Und kennengelernt haben wir uns, wie sie auch gleich beschreibt, tatsächlich hauptsächlich durch meinen Aufruf nach Interviewpartnern. Dass ihre Kinder so nah hintereinander geboren wurden, war mir…

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: