Monat: Dezember 2015

#RabenmütterErzählen von der großen, weiten Welt

Meine heutige Rabenmutter erzählt, wie sie ihre Kinder ständig aus dem gewohnten Umfeld entreißt und ihnen neue, spannende, weite Perspektiven bietet – meistens sogar auf einem anderen Kontinent. #RabenmütterErzählen – und zwar heute aus China. Meine liebe Freundin Olivia ist 35 Jahre alt und zweifache Mutter von zwei unglaublichen Jungs. Sie ist Diplom Sozialpädagogin, übt den Job aber aktuell nicht aus. Als Unterstützung Ihres Mannes, der aufgrund seiner Position im Qualitymanagement…

#RabenmütterErzählen – und bekennen sich schuldig!

Daniela von welovefamily.at hat mir heute einen Text zukommen lassen, der thematisch und stilistisch nicht besser passen könnte. Sie schreibt so ehrlich und direkt, wieso sie eine Rabenmutter ist und zwar aus Überzeugung, dass mein Herz vor Freude gehüpft ist. Ich hab sehr gelacht, ein paar Mal aufgeatmet weil ich mich verstanden fühlte und an der einen oder anderen Stelle nur seufzend gedacht „Ja… kenne ich….“ Also, schenkt euch ein Glas…

Liebster Award 2015 – Ich wurde nominiert!

Der Liebster-Award ist kein Preis, den man sich in die Vitrine oder auf den Kamin stellt und das ist auch gut so, muss man ja alles immer nur putzen. Nein, der Liebster-Award ist ein virtueller Preis, der hauptsächlich dazu dient, neue Blogs zu entdecken, zu vernetzen und für die große Öffentlichkeit erkennbar zu machen. Die Rabenmütter gibt es noch kein Jahr, natürlich haben wir auch weniger als 1.000 Follower und dürfen…

#WMDEDGT 12/15 – Maximale (An-)Spannung.

Frau Brüllen ruft an jedem 5. des Monats zum Tagebuchführen auf – letzten Monat sah das so aus. Und ich habe mein ganzes Leben lang Tagebuch geführt und es dann doch sein lassen, weil… ja warum weiß ich eigentlich auch nicht so genau. Ach komm‘, schieben wir es auf die Kinder. Die sind’s ja immer in Schuld. Apropos Kinder. Wer hat die hier eigentlich rein gelassen? Ich meine hey, es sind…

#RabenmütterErzählen über das Langzeitstillen (Sylvie)

Sylvie hat eine ganze Weile hier Co-geblogt. Hauptsächlich über ihre Schwangerschaften, in denen Sie wie ich unter der Schwangerschaftskrankheit Hyperemesis Gravidarum zu leiden hatte (hier und hier). Jetzt hat sie mit einer Selbsthilfegruppe für betroffene Frauen und einer Website zur Aufklärung und Hilfe aber genug zu tun. Und trotzdem hat sie sich die Zeit genommen, um uns im Rahmen meines Adventkalenders #RabenmütterErzählen vom Langzeitstillen zu erzählen. Ihre Tochter wird bald 2…