Monat: Januar 2016

#RabenmütterErzählen von der Zukunft für vegane Familien

Carmen ist taff. Wirklich. Alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, selbstständig / freiberuflich und eine waschechte vegane Öko-Mutter. Ich finde sie toll und möchte euch deswegen heute hier ihre Arbeit, ihr Leben und ihr online-Projekt der Ernährungsberatung für vegane Familien vorstellen. Bitte besucht sie doch mal hier: Carmen Hercefgi – Ernährungsberatung für vegane Familien, Schwangerschaft, Stillzeit (freie Artikel im Blog)   Carmen, du bist zweifache, alleinerziehende Mutter. Erzähl uns doch mal von…

#WMDEDGT 01/16 – Kinnergeburtstach

Liebes Tagebuch, Liebe Frau Brüllen, mein letztes #WMDEDGT war so laaaaahm, dass ich es hier heute mal so richtig krachen lasse. Aber soooo rööööchtöch feste. Is ja kein Kindergeburtstag. Also, wer den Spruch erfunden hat, der war noch nie auf einem, oder? Der meines Sohnes sollte heute jedenfalls nachgefeiert werden, was aber leider ausfällt, da die Hälfte der eingeladenen Zweijährigen ihre kranken Mütter hegen und pflegen müssen. Können auch nix mehr…

Bewegendes Gelesenes Teil 1: 28.12.15 – 03.01.16

Ich weiß ja nicht, wie ihr das macht, aber ich lese ja kaum noch Zeitung. Ich öffne morgens Facebook und Twitter, folge dort sämtlichen Tageszeitungen, klicke mich durch die Meldungen des Tages, höre im Laufe des Tages Radio und schaue mir abends kurz die Nachrichten an. Eine Zeit lang fand ich das sehr traurig. Mittlerweile geht’s. Zeitungen sind nicht mehr unabhängig, Medien sind voreingenommen. Ich teile nur noch selten die geschriebene…

Diskussion: Emotionen entdecken und begleiten – aber wie?

„Mama ich will weinen!“, sagt mein großer Kleiner einfach so aus heiterem Himmel zu mir. Es ist kurz nach 17 Uhr, ich weiß, dass er total erledigt von einem langen Tag ist. Aber wieso will er weinen? Ich frage ihn. „Mama ich will weinen!“, wiederholt er. Auf meine „Warum?“-Frage kann er nicht antworten. Er kennt kein „weil“ und keine Begründung. Er handelt eben intuitiv, instinktiv, macht sich über warum und weil…