Achtsamkeit

Hinschmeißen.

Hinschmeißen. Loslassen.

Der Tag kann weg. Es ist 14.30 Uhr und der Tag… war… ach. Er kann einfach weg. Ich habe mich bis hierhin gequält und es irgendwie geschafft nicht das Mobiliar oder gleich die ganze Bude zu zertrümmern. „Wut ist ein sekundäres Gefühl“, höre ich meine Supervisorin in meinem Kopf zu mir sagen, „welches Gefühl liegt bei dir da eigentlich dahinter?“  Erschöpfung. Müdigkeit. Kein Bock mehr. „Ohne Scheiss“, sage ich zu Shane…

Eine Reise durch meine Hörbuch-Bibliothek: mit Audible! (Anzeige)

Eine Reise durch meine Hörbuch Bibliothek: wie Audible mir kurze Auszeiten schenkt. (Anzeige)

Anzeige / Werbung Ich werde an dieser Stelle nicht so tun, als gäbe es hier etwas zu verheimlichen. Nein, ich möchte es gleich ganz deutlich sagen: ich liebe Hörbücher. Ich liebe Audible. Aufgrund meiner Kinder und unser aller Bedürfnisse komme ich heute weitaus weniger zum Lesen, Doch ich sitze viel im Auto, gehe gern spazieren und überhaupt: wie viele Möglichkeiten es doch gibt, sich Kopfhörer in die Ohren zu stecken und…

Sieben Strategien, die dir als hochsensible Mutter helfen, Entspannung im Alltag zu finden.

Sieben Strategien zur Entspannung, die dir als hochsensibler Mutter helfen

Ich erzähle jedem, der es hören will (und auch denen, die es nicht hören wollen), dass ich hochsensibel bin. Die Veranlagung ist mein Mittelpunkt, und doch regiert sie mich nicht. Ich bin noch immer täglich fasziniert und auch ein wenig stolz. Ja, tatsächlich ist mir die Veranlagung sehr nah und ein guter Begleiter. Nicht immer, das kann ich jetzt nicht sagen. Auch ich habe Tage, an denen ich so überempfindlich, so…

Erlaubnis

Erlaubnis

Neben mir sitzt eine Mutter, die sich nicht erlaubt ihr Kind zu lieben. Sie wirkt angestrengt, angespannt, müde und gestresst. „Das Stillen funktioniert nicht! Es funktioniert einfach nicht!“, wiederholt sie unentwegt. Gott, wie ich dieses Wort hasse. Funktionieren. Von Funktion. Von irgendwas technischem, was mit diesem Stillen nichts zu tun haben kann. Doch sie ist sich sicher, es läge an ihr. Dass sie gescheitert sei, es einfach nicht schaffe, ihr eigenes…

Die rote Lampe

Einmal feucht durchwischen, bitte.

In meinem Kopf blinkt eine rote Lampe. Sie leuchtet nicht, sie blinkt. Es ist die Anzeige eines Akkus. Ich stelle mir neben ihr einen Schriftzug vor; „Nächste Tankstelle: 5km. Bitte Kraftstoff nachfüllen!“ oder „Akku schwach. Bitte laden!“, oder „Low Battery – Low Battery – Low Battery“. An der Stelle, wo vor ein paar Monaten noch ein heißes Feuer loderte, blinkt jetzt diese doofe rote Lampe. Und blinkt und blinkt und blinkt….

Geburtsbibel - Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter

Geburtsbibel – Stillbibel. Richtig gute Bücher für (werdende) Mütter (Rezension)

Rezension Manchmal stelle ich euch hier gute Bücher vor. Meistens Bücher, die ich mag oder sogar liebe. Aber heute – heute stelle ich euch Bücher vor, von denen ich mir wünsche, dass sie Bibeln werden. Diese beiden Bücher kann ich euch sehr ruhigen Gewissens als Begleiter in der Schwangerschaft empfehlen und euch ans Herz legen, dass sie euch dann lange, lange Zeit nicht verlassen. Die Rede ist von Hannah Lothrop und Kareen Dannhauer….

Fang an, was nur für dich zu tun! Selbstfürsorge und ein Plan ohne Ziel

Mein Kalender ist gelinde gesagt eine Katastrophe. Ich trage alle Termine mit Bleistift ein und weil sich wirklich ständig so viel ändert, radiere ich ständig was weg. Dann kommt was neue dazu. Die Seiten knistern schon ganz wunderbar beim Umblättern, manchmal korrigiere ich auch mit Tip-Ex … man kann halt nur leider gar nichts mehr erkennen. Vor lauter Deadlines und Aufgaben und Memos und Terminen hatte ich jede einzelne Lücke so zugedrückt,…