Geschwister

Wie meine Söhne Brüder wurden.

Ich kann mich noch an das Gefühl erinnern, schwanger, mit diesem ganz fremden Baby in meinem Bauch. Und ja, mir ist die Tragweite dieses Ausdrucks sehr wohl bekannt, „fremdes Baby“. Und ja, ich weiß, dass es Mütter noch und nöcher gibt, die nicht begreifen können, wie einem das eigene Kind im Leibe fremd sein kann. Und jaaaahaaaa, ich weiß es doch, schwanger sein heißt, über alle Maßen glücklich sein, gefälligst bitteschön…

Der Tag an dem ich meine Brust entdeckte

Ich verbringe schon viele Jahre mit meiner Brust. Sie ist ziemlich frühzeitig entstanden, führte im Schwimmunterricht oftmals zu verwirrten Blicken und blöden Sprüchen, brachte mich selbst sehr schnell in Verlegenheit und eigentlich störte sie auch ziemlich oft. Heute noch bleibt mir beim Essen, Kochen oder Backen immer mal wieder was daran hängen. Versteht mich nicht falsch, ich hab kein Problem mit meiner Brust, im Gegenteil. Nur besonders praktisch fand ich sie nie….

Die zweite Schwangerschaft – and how to survive it

Ach herrje was hab ich mir doch für Gedanken gemacht, in der ersten Schwangerschaft. Darüber, was ich esse und was nicht, was ich trinke und was nicht, wieviel ich schlafen sollte, wieviel ich ruhen sollte, wieviel Stress ich vertrage und wann es zu viel ist, wie oft ich an die frische Luft sollte und wann es zu kalt oder zu regnerisch ist, welche Nährstoffe ich supplementieren sollte und was ich besser…